Die Blockchain FAQ

Antworten zu wiederkehrenden Fragen und Mythen rund um Blockchain

Die Frage und Antwort Ecke - die Blockchain FAQ

konzentriert sich in erster Linie auf Blockchain wie Bitcoin als Vertreter von Prof of Work (PoW) und Infinity-Economics als Vertreter von Prof of Stake (PoS). Beide haben eine native Blockchain als Grundlage. Eine Tatsache, welche für die mittlere Zukunft durchaus noch von Bedeutung werden könnte. Ein weiterer Grund, die beiden, in der Basis und Ideologisch sehr ähnlichen aber in vielen Belangen doch recht unterschiedlichen Blockchain, sind zum Vergleichen unterschiedlicher Vorgehensweisen gut geeignet.

Hier findest Du Antworten zu häufig gestellte Fragen rund um das ieWallet.
Merke, ein Infinity-Economics spezifisches Wallet, wird oft als ieWallet bezeichnet. Infinity Economics ist eine unabhängige, dezentrale, native Blockchain mit zusätzlich unzähligen, fest eingebauten Features.

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau und wird laufend erweitert. Besuche diese Seite einfach später nochmal.

Wann werden durch Tippfehler angelegte ieWallets gelöscht

Kurz und knapp, ein ieWallet muss nie gelöscht werden. Das geht auch gar nicht.

Wallet Tippfehler

Mutige können bei jedem ieWallet, mit der schlichten Eingabe einer beliebigen Passphrase, ein neues ieWallet eröffnen. (Für Anfänger nicht empfohlen.)

Genau so wird mit jedem noch so kleinem Tippfehler eine andere Wallet-ID (XIN-Adresse) errechnet und somit ein leeres Wallet angezeigt.
Ein Wallet welches neu geöffnet wird, egal ob bewusst mit einer neuen Passphrase oder durch einen Tippfehler, ist damit nicht auch gleich aktiv. Damit ein Wallet von Infinity-Economics den Status aktiv erhält, muss erst dessen Public-Key in die Blockchain geschrieben werden. Das passiert tatsächlich erst dann, wenn mit der XIN-Adresse des Wallets mindestens eine Transaktion getätigt wurde.

Ob die XIN-Adresse eines Wallets den Status aktiv besitzt, kannst Du im Blockexplorer von Infinity-Economics überprüfen. Bei einer XIN-Adresse welche aktiv ist, werden die Daten zum Wallet angezeigt. Bei einem nicht aktiven Konto bekommst Du eine Fehlermeldung.

Error-Meldung

Fehler-Meldung wenn Public-Key der XIN-NR noch nicht in die Blockchain eingetragen wurde.

Genauso notabene, geben die meisten Wallet eine Sicherheitswarnung aus, wenn Du einen Transfer auf ein noch inaktives wallet tätigen möchtest.

Genau genommen existiert in einer Blockchain bereist jedes einzelne Konto. Eine XIN-Adresse wird ja bekanntlich aus einer Passphrase, standardmässig aus 15 Wörter, errechnet um sie sichtbar zu machen.

Zum Vergleich, wenn die beiden Zahlen 5 + 17 addiert werden, existiert die Zahl 22 auch nicht erst durch die Berechnung. Genauso bei der Kontonummer eines Wallets.

So wie auch die XIN-Adresse XIN-ASCJ-7AKC-4RVF-3D8KG  bereits vorher existierte. Und zwar bevor mit der Passphrase, gleich dem obigen Satze, inkl. Punkt, komme oder Sonderzeichen, den Zugang zum Wallet errechnet wurde.

Das kannst Du im Blockexplorer oben rechts hinter der Lupe leicht überprüfen. Kopiere obige XIN-Adresse oder durch blindes Tippen bei einem beliebigen Wallet Login generierte Adresse, ins Feld.

Können mit mehrere Passphrasen ein und dasselbe ieWallet geöffnet werden

Eine spannende und wichtige Frage. Denn…

mit der XIN-Adresse können zwar theoretisch 3517 oder als Zahl 177’482’997’121’587’371’826’171'875 eine ganze Menge an ieWallets eröffnet werden. Doch mit Passphrasen gibt tatsächlich um ein Millionenfaches mehr an Möglichkeiten.

Gehen wir davon aus, dass Infinity-Economics auch intern nicht mit einem grösseren Adressbereich arbeitet, müssten sich also irgendwann die XIN-Nummern, spätestens nach 3517 Passphrasen zu wiederholen beginnen. In Anbetracht der Grösse der Zahl, ist das eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit, dass Du oder jeder andere auch, dies je einmal im Leben erfahren wirst. Aber in der Theorie halt nicht ausgeschlossen.

Die Antwort lautet nein

Trotzdem lautet die Antwort nein. Es kann ausgeschlossen werden, ein ieWallet mit zwei unterschiedlichen Passphrasen öffnen zu können. Folgend die Erklärung.

Zu jedem erstellten ieWallet wird, nach einer ersten Transaktion, ein Public-Key auf Grundlage der Passphrase, in die Blockchain geschrieben. Damit sind die XIN-Adresse und die Public-Key fest miteinander verbunden. Sollte tatsächlich mal eine Passphrase eine bereits existierende und aktive XIN-Adresse erzeugen, kann diese Passphrase nicht auch mit dem Public-Key übereinstimmen.

In diesem Fall würde die neu verwendetet Passphrase nie für eine XIN-Adresse zugelassen werden und die ieBlockchain wird dich auffordern eine andere Passphrase zu verwenden.

Ich habe ein Konto erstellt, finde es aber nicht in der Blockchain

ieWallet-Konto

ieWallet-Konto

Sobald mit der geheimen Passphrase auf ein Konto von Infinity-Economics zugegriffen wird, ist das Konto auch schon erstellt. Dabei ist es völlig egal ob das Wallet gerade neu und bewusst mit einer Passphrase oder ungewollt mit einem Tippfehler in der Passphrase, zugegriffen wird.
Siehe dazu auch die FAQ «…durch Tippfehler angelegte ieWallets…»

Ein Wallet angelegt bedeutet noch nicht aktiv

Wurde ein Wallet so angelegt, ist zwar das Wallet erstellt aber damit noch nicht aktiv, sprich noch nicht in der Blockchain vermerkt. Darum kann die Blockchain auch das Wallet nicht finden und Anzeigen.

Das ist darum der Fall, weil die Blockchain ein Verzeichnis (Ledger) von Transaktionen führt aber nicht von den Konten (Wallets).

Damit ein Wallet von Infinity-Economics den Status aktiv erhält, muss erst dessen Public-Key in die Blockchain geschrieben werden. Das passiert tatsächlich erst dann, wenn mit der Wallet-ID (XIN-Nummer) mindestens eine Transaktion getätigt wurde. Damit wird das Wallet auch in der Liste der Transaktionen sichtbar.

Aktiviere das neu erstelltes Wallet

Sende also ein paar XIN auf das neu erstellte Wallet und kontrolliere die Blockchain nochmal. Sobald die Transaktion betätigt wurde, das wird innerhalb von Minuten passieren, wird Dein Konto in der Blockchain von Infinity-Economics zu finden sein.

Wichtig um an dieser stellen einen Mythus  zu bereinigen:

InfinityCoin.Exchange (IEC) steht, trotz Namensähnlichkeit, weder in einer Rechtsbeziehung noch ist es ein Projekt noch ein Teilprojekt von Infinity-Economics. IE hat damit keinerlei Einfluss auf InfinityCoin.Exchange.

Trotzdem gelangen Teile der ieDAO immer wieder mit Fragen an andere ieDAO-Mitglieder, oder bitten in ieChat’s um Hilfe betreffen InfinityCoin.Exchange (ICE). Wohl über 90% der beschriebenen Probleme, sind dabei Nutzer generierte Probleme. 

Die häufigsten findest Du nun unten.

Hier weiteres zu InfinityCoin.Exchange und sein Service


Ein Dank an Christian Thambauer und Johannes Gadringer, welche aufgetauchte Probleme und mögliche Lösungswege in Chats auf sachliche Art gepostet haben.

Vorbereitung für eine Auszahlung (withdrawal)

  • Führe Auslandszahlungsaufträge mit dem Standard Browser aus.
    Das ist der Browser, welcher sich öffnet, wenn Du z.B. in Deiner eMail-App auf einen Link klickst welcher ins Internet führt.
    Der Grund dafür wird später noch erklärt.
  • Kontrolliere den Auszahlungsbetrag (Amount) Er darf den Kontostand abzüglich Auszahlung-Gebühren nicht übersteigen.
  • Ist Dein XIN-Konto neu, ist auch der Public-Key nötig. Das ist ein weiteres Sicherheit-Features.
    Es wird empfohlen das Browser-Fenster nicht zu schliessen, bis die Bestätigung mit dem eMail abgeschlossen ist.
  • War die Sitzung für das Login bereits abgelaufen, wenn die eMail betätigt wurde, musst Du Dich erst wieder einloggen und die eMail erneut bestätigen.
  • Gib der Exchange etwa Zeit, bis der Auftrag ausgeführt wird, sprich an die Blockchain in Auftrag gegeben wird.

Benutze den Standard Browser

Beim Bestätigen der eMail muss der Browser geöffnet und bei der Exchange Angemeldet sein.
Das ist ein weiteres Sicherheitsfeatures, welche einige Exchanges nutzen. So auch ICE.

Ein häufiges auftretendes Problem nun, ein Klick auf den Bestätigungslink in der erhaltenen eMail, öffnet in der Regel den Standard Browser. Wurde der Auszahlungsauftrag aber in einem anderen als den Standard Browser ausgeführt, wird die Bestätigung nicht ausgeführt.

In der Regel reicht es dann aus, sich mit Standard Browser bei der Exchange anzumelden und den Bestätigungslink in der eMail erneut auszuführen.

 

Wenn Bestätigungsmail nicht ankommen

  • Überprüfe, ob die eMail-Adresse, welche bei der Exchange hinterlegt wurde, bei Deiner eMail-App auch ankommt. Indem Du eine Test-eMail an diese eMail-Adresse sendest.
    Kein Witz in vielen Fällen wurde so das Problem gelöst.
  • Der Klassiker, überprüfe den Spam-Ordner.
    Gegebenenfalls nicht nur bei Deiner eMail-App sondern wo möglich auch bei Deinem Provider. Einige Provider filtern schon Spam vor der Auslieferung an Deine eMail-App aus. Diese findest Du dann im Spamordner des Providers.

Abhilfe schafft hier, wenn die Absender-Adresse von der Exchange, hier bei ICE - support@infinitycoin.exchange - in die Whitelist eingetragen wird. Wie das geht ist von App zu App unterschiedlich. (Absender nie sperren-, als sicher kennzeichnen, usw. sind so Stichwörter dafür)

Die fiesesten Probleme sind die Blacklist von Providern

Die meisten eMail-Provider filtern, mit einer Blacklist und Algorithmen, eMail-Absender aus, in welchen sie Spam oder sonst gefährliches vermuten.
eMails von Absender, welche in deren Blacklist stehen, werden dann erst gar nicht zugestellt. Und ganz fies, bei jeder Anpassung der Blacklist oder bei Änderungen am den Algorithmen kann es nun unverhofft zu Zustellproblemen führen, wo es vorher gut funktionierte.


Nicht nur aber insbesondere auch GMX praktiziert die Nähe zum Finanzsystem.
Die folge, eMails von Blockchain Firmen oder Blockchain nahen Firmen wie es Exchanges nun mal sind, werden besonders strikt gehandhabt.

Die Whitelist führt auch hier fast immer zu einem positiven Ergebnis.
Wo die Whitelist zum Bearbeiten zu finden ist, ist jeweils bei den Providern etwas unterschiedlich, aber eigentlich bei allen vorhanden. Suche am ehesten unter Einstellungen (Settings). Dort trägst Du die Absender-Adresse von wo die Bestätigungslink versandt wird. Aktuell zumindest ist das bei ICE die eMail-Adresse support@infinitycoin.exchange.

Beachte, dass nicht alle Provider sofort auf den Eintrag reagieren, sei also etwas geduldig.
Wieder andere berücksichtigen nur künftige eMails. Dann sollte ein erneuter Versand des Bestätigungsmails veranlasst werden.

 

Geniesse es, auf dem Laufenden zu sein!

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"30800":{"name":"Main Accent","parent":-1},"f2bba":{"name":"Main Light 10","parent":"30800"},"trewq":{"name":"Main Light 30","parent":"30800"},"frty6":{"name":"Main Light 45","parent":"30800"},"flktr":{"name":"Main Light 80","parent":"30800"}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"30800":{"val":"rgb(59, 136, 253)","hsl":{"h":216,"s":0.98,"l":0.61}},"f2bba":{"val":"rgba(59, 136, 253, 0.1)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"s":0.98,"l":0.61,"a":0.1}},"trewq":{"val":"rgba(59, 136, 253, 0.3)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"s":0.98,"l":0.61,"a":0.3}},"frty6":{"val":"rgba(59, 136, 253, 0.45)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"s":0.98,"l":0.61,"a":0.45}},"flktr":{"val":"rgba(59, 136, 253, 0.8)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"s":0.98,"l":0.61,"a":0.8}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"30800":{"val":"rgb(59, 136, 253)","hsl":{"h":216,"s":0.98,"l":0.61}},"f2bba":{"val":"rgba(59, 136, 253, 0.1)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"s":0.98,"l":0.61,"a":0.1}},"trewq":{"val":"rgba(59, 136, 253, 0.3)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"s":0.98,"l":0.61,"a":0.3}},"frty6":{"val":"rgba(59, 136, 253, 0.45)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"s":0.98,"l":0.61,"a":0.45}},"flktr":{"val":"rgba(59, 136, 253, 0.8)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"s":0.98,"l":0.61,"a":0.8}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"var(--tcb-color-3)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"62516":{"val":"var(--tcb-color-3)"}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Anmelden
>